RTSB Group R Logo black and blue

Über Uns

RTSB ist seit Gründung in Familienbesitz und eines der führenden Eisenbahnunternehmen entlang des eurasischen Logistik-Korridors, bekannt für hochwertigen Service, Flexibilität und Zuverlässigkeit.

Mio. USD Umsatz in 2019

Aktive Kunden weltweit

Partner und Lieferanten weltweit

TEU bewegt in 2019

RTSB Timeline

Ein chronologischer Überblick über unsere Unternehmensgeschichte und erreichten Meilensteine.

HISTORY

Unser Hinter- grund: wie alles begann.

^

1990

RTSB wurde 1996 gegründet. Umfassende Kenntnisse des Eisenbahnmarktes der GUS, Russland und in Europa, gepaart mit langjähriger Erfahrung und wertvollen Beziehungen im Eisenbahnsektor, legten den Grundstein für den zukünftigen Erfolg von RTSB und bauten eine Brücke zwischen Ost und West.

^

2000

Um die Jahrhundertwende kam es zur Diversifizierung. 2007 wurden mit der Gründung der ContainerOnlineShop GmbH und der webbasierten Versandanwendung myTransoffice neue Maßstäbe in der Transportbranche gesetzt, indem die gesamte Versanddokumentation des Unternehmens in die Cloud verlagert wurde. 2009 erhielt myTransoffice auf der CEBIT in Hannover einen Innovationspreis in der Kategorie „Logistiksoftware“, der die Jury mit einem unübertroffenen Maß an Innovation und Nutzwert, insbesondere für mittelständische Unternehmen, überzeugte.

Gleichzeitig wuchs RTSB stetig und machte sich einen Namen als fortschrittliches Transportunternehmen am eurasischen Korridor, bis hin nach China.

Die RTSB Group war geschaffen.

Meilensteine

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN UND ERRUNGENSCHAFTEN

2009

Strategischer Wandel

Die Unternehmensstrategie der Firma wird angepasst, als Artur Ballardt CEO des Unternehmens wird. Das Dienstleistungsportfolio wird erweitert, RTSB soll sich vom Spediteur zum Zugbetreiber weiterentwickeln.

Picture of RTSB CEO Artur Ballardt sitting in his office

2011

RTSB goes Russia

Eine RTSB-Niederlassung in Moskau wird gegründet.
Ein Speditionsvertrag mit der Russischen Staatsbahn (RZD jsc) wird unterzeichnet, wodurch RTSB zum offiziellen Spediteur der Staatsbahn wird.

Freight forwarding contract with RZD

2012

RTSB wird Zugbetreiber

RTSB wickelt den ersten eigenen Blockzug „Katarina“ von Hamburg (Deutschland) nach Malaszewicze (Polen) ab und bereitet sich auf die Teilnahme an der BRI-Initiative vor.
In Friedrichsdorf werden die Tochtergesellschaft Intermodtrans GmbH mit Niederlassung in Riga (Lettland) und die Belintertrans Germany GmbH, eine Tochter der weißrussischen Staatsbahn, gegründet.

Picture of RTSB container train Katarina from Hamburg to Brest

2013

Erster Blockzug zwischen China und Europa

RTSB betreibt den ersten Blockzug von Duisburg (Deutschland) nach Shanghai (China). Unsere erste regelmäßige Zugverbindung von Zhengzhou (China) nach Hamburg (Germany) wird eingeführt.
In Malaszewicze (Polen) direkt am Grenzübergang nach Belarus wird eine neue Niederlassung eingerichtet, um die Abwicklung der Zollverfahren zu vereinfachen.

2014

RTSB wächst weiter

Entlang der Neuen Seidenstraße verkehren jetzt regelmäßig RTSB Blockzüge zwischen Duisburg (Deutschland) und Malaszewicze (Polen) sowie Baku (Aserbaidschan) und Poti (Georgien).

RTSB CEO giving speech at first train departure from Poti to Baku

2015

RTSB wächst auch als Zugbetreiber

RTSB eröffnet eine Niederlassung in Nur-Sultan (Kasachstan). Neue reguläre Blockzüge von Chengdu und Hefei (China) nach Europa werden eingeführt. In Zusammenarbeit mit DHL wird der erste Güterzug von Chengdu nach Poti entlang der New Silk Route abgewickelt. RTSB wird ein mittelständisches Unternehmen.

Group picture of Kazakh and Chinese delegation with RTSB ceo

2016

Neue Relationen zwischen Europa und China

Die neuen Routen Chongqing (China) - Duisburg (Deutschland) / Chengdu - Tilburg (Niederlande) / Nürnberg (Deutschland) wird eingerichtet.
Der Jahresumsatz erreicht 100 Millionen US-Dollar. RTSB ist jetzt ein Großunternehmen.

Inaugural train Rotterdam express Tilburg, Container train in duisburg terminal

2017

Verträge mit LDz und CDIRS werden unterzeichnet

RTSB unterzeichnet einen Speditionsvertrag mit der lettischen Staatsbahn (LDz). In Chengdu wird ein Vertrag mit CDIRS geschlossen. In Zusammenarbeit mit Belintertrans und DHL China wird eine regelmäßige Zugverbindung zwischen Shenzhen und Minsk hergestellt. Niederlassungen in Gams (Schweiz), Lodz (Polen) und New York (USA) werden gegründet.

RTSB and  LDz management signing forwarding contract

2018

Aufbau neuer Routen

Ein Blockzug von Xi'an (China) nach Hamburg / Duisburg / Neuss (Deutschland) und Budapest (Ungarn) wird eingerichtet.
Der Chongqing-Zug nach Duisburg fährt jetzt über Bruzgi (Weißrussland) / Kaliningrad (Russland) als Alternative zum Hauptkorridor Brest (Weißrussland) - Terespol (Polen).
Eine Tochtergesellschaft von RTSB Asia wird in Xi'an errichtet, sowie eine RTSB-Niederlassung in Istanbul (Türkei) eröffnet.
Ein Vertrag über eine direkte Zusammenarbeit mit UTLC ERA wird unterzeichnet.

RTSB and UTLC ERA managers shaking hands after signing contract

2019

RTSB goes carrier,
Ausbau der Kooperation mit CRCT Europe

Das Joint Venture ERC - Eurasian Railway Carrier wird in Zusammenarbeit mit Belintertrans Deutschland gegründet.
Unser Kooperationsvertrag mit CRCT Europe wird ausgebaut.
Der Jahresumsatz erreicht 300 Millionen US-Dollar.

Group shot of RTSB and CRCT delegation after closing cooperation agreement

2020

Neue Relationen

Während der Corona-Pandemie nimmt unser Blockzugvolumen um ca. 32% im ersten Viertel und 57% in der ersten Hälfte des Jahres zu.

Neue regelmäßige Züge verkehren zwischen:

  • Ludwigshafen (Deutschland) und Xi'an (China)
  • Frenkendorf / Niederglatt (Schweiz) und Xi’an / Hefei (China)
  • Liège (Belgiem) und Chengdu (China)
RTSB employees holding banner standing in front of freight train in Ludwigshafen
white light bulb icon

UNSERE MISSION

ist die Optimierung intermodaler Logisitkdienstleistungen, sowie die Entwicklung neuer Lösungen, um die Transportbedürfnisse unserer Kunden stets optimal zu befriedigen.

RTSB ZWEIGSTELLEN

ZU IHREN DIENSTEN AUF DREI KONTINENTEN

Wir sind in 19 Niederlassungen in 13 Ländern tätig.
Unser Hauptsitz befindet sich in Friedrichsdorf, Hessen.

World map displaying RTSBs organizational structure and branches
Pictures of RTSBs presence at exhibitions and congresses with employees speaking to customers and giving speeches

UNSER GESCHÄFTSBEREICH

MÄRKTE & KUNDEN

Eurasien ist der größte Kontinent auf unserem Planeten und umfasst Europa und Asien. Mit 55.000.000 km2 bedeckt Eurasien etwa 36% der gesamten Landmasse der Erde und beherbergt über 5 Milliarden Menschen in über 100 Ländern.

Als neutraler Spediteur und etablierter Partner arbeiten wir mit weltweit tätigen Transportunternehmen sowie staatlichen Eisenbahnunternehmen auf dem gesamten eurasischen Kontinent und in den USA zusammen. Unsere Expertise ist das operative Management und die Koordination der Transportanforderungen unserer Kunden.

Unsere integrierten Door-to-Door Logistiklösungen ermöglichen es uns, Containerfracht an nahezu jedes Ziel in Europa, den GUS-Staaten, der Mongolei und China zu liefern.

UNSERE SECHS STARKEN KERNGESCHÄFTSFELDER

BLOCKZUG
ABWICKLUNG

EISENBAHNVERKEHRS
TRANSPORTE

CONTAINER
SPEDITION

STRASSENGÜTER
VERKEHR

SCHWER- & GROß
TRANSPORTE

IT
DIENSTLEISTUNGEN

white globe icon with connecting routes

Profitieren Sie von unserer umfassenden Erfahrung in der Containerspedition auf mehr als 1.000.000 Strecken.

UNSER WETTBEWERBSVORTEIL

ABKOMMEN MIT STAATSEISENBAHNEN

Die RTSB-Gruppe unterhält Speditionsverträge und -vereinbarungen mit verschiedenen Staatsbahnen. Diese Verträge ermöglichen es uns, in allen relevanten Versanddokumenten mit unseren eigenen Frachtzahlungscodes als Spediteur aufgeführt zu werden. Vermittler sind so nicht weiter erforderlich.

N

RTSB hält einen Speditionsvertrag mit "RZD" JSC (Russian Railways) und ist "offizieller Frachtführer" der Russischen Eisenbahn.

Dieser Status ermöglicht es uns, auf russischem Gebiet eine umfassende Palette von Mehrwertdiensten anzubieten, einschließlich der Zahlung aller erforderlichen Frachttarife direkt an JSC „RZD“.

N

RTSB hält Vereinbarungen über Frachtzahlercodes mit folgenden Staatsbahnen:

– Deutschland – Ukraine
– Polen – Kasachstan
– Belarus – Usbekistan
– Lettland – Mongolei
– Litauen

Für unsere Kunden bedeuten diese Vereinbarungen kürzere Transitzeiten, eine schnellere Abwicklung an den Grenzen, sowie eine höhere Kosteneffizienz und damit attraktive Preise.

UNSER WETTBEWERBSVORTEIL

STRATEGISCHE PARTNERSCHAFTEN

Gemeinsam mit unseren starken Partnern schneiden wir unsere Dienstleistungen genau auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden zu und kreieren damit einen spürbaren Mehrwert.

ERC Logo

ERC ist ein lizenziertes EVU für den gemeinsamen intermodalen und konventionellen Güterverkehr auf europäischen Schienen. 

Mytransoffice Logo

MyTransoffice ist eine optimierte Plattform für End-to-End-Kommunikation, die alle Prozesse entlang multimodaler Transportketten abbildet.

Belintertrans Germany logo

Belintertrans Germany ist eine Tochtergesellschaft der weißrussischen Staatseisenbahn mit Sitz in Friedrichsdorf.

Intermodtrans GmbH Logo

Unsere lettische Niederlassung organisiert den Vorlauf von Nord- und Ostseehäfen und die Weiterleitung von Sendungen in die GUS, die Mongolei und nach China.

ERC Logo
transoffice Logo
Belintertrans Germany logo
Intermodtrans GmbH Logo

KONTAKTIEREN SIE UNSER TEAM!

SALES@RTSB.DE     +49 6172 5908 0