DATENSCHUTZHINWEISE FÜR LINKEDIN

Herzlich willkommen auf unserer LinkedIn Seite.
Wir fühlen uns dem Datenschutz sehr verpflichtet und halten Transparenz im Umgang mit Ihren Daten für sehr wichtig. Darum möchten wir Sie gerne entsprechend informieren. 
Zwischen LinkedIn und uns besteht eine Vereinbarung als gemeinsam Verantwortliche gemäß Art. 26 DSGVO. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link aufrufen:

https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum

In dieser Vereinbarung ist geregelt, dass LinkedIn die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen in Zusammenhang mit den Seiten-Insights vollumfänglich selbst übernimmt.

 

1.   Name und Anschrift der Verantwortlichen

Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb dieser LinkedIn Seite sind:

 a)
LinkedIn Ireland Unlimited Company
Wilton Place,
Dublin 2, Ireland

 Den Datenschutzbeauftragten von LinkedIn erreichen Sie über folgendes Formular:
https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/ppq   

 und

 b)

RTSB Group
Industriestr. 24
61381 Friedrichsdorf
sales@rtsb.de

Den externen Datenschutzbeauftragten der RTSB Group erreichen Sie unter: 
david.gabel@dsgvo-support.de

 

2.   Kategorien von Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung  

Bezüglich der Datenverarbeitung durch LinkedIn verweisen wir auf deren Datenschutzrichtlinie
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Im Folgenden erläutern wir Ihnen die Datenverarbeitungsvorgänge durch uns.  

a)   Statistische Daten

Über die sogenannten „Insights“ der LinkedIn Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. https://business.linkedin.com/de-de/marketing-solutions/reporting-analytics
Diese Statistiken werden durch LinkedIn erzeugt und bereitgestellt. Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils geordnet nach Berufsbezeichnung, Unternehmen und Branche werden uns bezogen auf unserer LinkedIn Seite nachfolgende Daten durch LinkedIn bereitgestellt: Anzahl der Interaktionen wie Likes, Kommentare, geteilte Beiträge, Klicks, Shares, Conversion Rate und Videoaufrufe von Beiträgen auf unserer LinkedIn Seite.
Durch die ständige Entwicklung von LinkedIn verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass wir für weitere Details dazu auf die bereits o.g. Datenschutzerklärung von LinkedIn verweisen.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer LinkedIn Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die demographischen Daten für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch gestalterisch daran anzupassen.

b) Interaktionen mit unserem Account  

Ferner ist es Ihnen möglich mit unserem Account zu interagieren. Sie können dies beispielsweise tun, indem Sie einen Beitrag liken, diesen teilen oder kommentieren oder indem Sie uns direkt anschreiben.
Wenn Sie mit uns interagieren, kommt es in der Regel zwangsläufig zu einer Datenverarbeitung durch uns, da wir hierdurch Ihren Account sehen können und uns somit personenbezogene Daten von Ihnen zugänglich werden; etwa Ihr Nutzername, Ihr Profilbild oder das Datum bzw. die Zeit der Interaktion. Entsprechend der LinkedIn Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines LinkedIn Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.
Hierbei handelt es sich bei den erhobenen Daten um Informationen, welche uns erst durch eine Interaktion durch Sie mit unserem Profil zur Verfügung gestellt werden. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten basiert somit auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

 3.   Empfänger der Daten

Wir weisen darauf hin, dass durch LinkedIn eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgen kann. Hierauf haben wir jedoch keinen Einfluss. Genaueres hierzu können Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn entnehmen:https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Durch uns findet keine Offenlegung ihrer Daten an, es sei denn es gibt eine rechtliche Verpflichtung die Daten zu übermitteln. Eine solche Übermittlung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 (1) c) DSGVO und in Verbindung mit der jeweiligen Anordnung oder der gesetzlichen Verpflichtung, der wir im Einzelfall unterliegen.

Art 6 (1) c DSGVO

Kategorien von Empfängern der Daten sind öffentliche Stellen im Falle einer rechtlichen Verpflichtung und Auftragsverarbeiter, die in unserem Auftrag die online erfassten Daten verarbeiten, wie Webhoster und -designer, Anbieter von Analysediensten usw.

 4.   Speicherdauer und Löschung

Informationen zur Datenspeicherung durch LinkedIn können Sie deren Datenschutzerklärung entnehmen: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Wir speichern alle personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, nur so lange, wie sie benötigt werden, um die Zwecke zu erfüllen, zu denen diese Daten übermittelt wurden, oder solange dies von Gesetzes wegen vorgeschrieben ist. Mit Zweckerfüllung und/oder Ablauf der gesetzlichen Speicherungsfristen werden die Daten von uns gelöscht oder gesperrt.

5.   Rechte des Betroffenen

Bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie verschiedene Rechte, über die wir Sie nachstehend informieren möchten. Einzelheiten zu Ihren Rechten finden Sie zudem in den Artikeln 15 bis 21 DSGVO sowie den §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz ("BDSG"). Sie haben das Recht, über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Sie können auch die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Gegen Verarbeitungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO können Sie Widerspruch einlegen, ebenso wie gegen eine evtl. Profilbildung nach Art. 21 DSGVO. Einwilligungen, die Sie im Rahmen der Websitenutzung erteilt haben, können Sie formlos und ohne Angabe von Gründen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sämtliche vorstehenden Rechte gemäß Art. 15 bis 21 DSGVO können Sie gegenüber dem Verantwortlichen formlos per E-Mail oder Post geltend machen. Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Sofern es sich um eine Verarbeitung durch LinkedIn handelt, können Sie sich ferner direkt an LinkedIn wenden. Dies ist insbesondere der Fall, wenn es sich um eine Verarbeitung im Rahmen der Seiten-Insights handelt.

Über folgendes Formular können Sie mit LinkedIn Kontakt aufnehmen:
https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/ppq

Weiterhin steht Ihnen der Postweg an folgende Adresse offen:

LinkedIn Unlimited Company
Wilton Place
Dublin 2, Ireland

Alternativ können Sie sich natürlich auch an uns wenden und wir leiten Ihre Anfrage in diesen Fällen – entsprechend unserer Vereinbarung mit LinkedIn gemäß Art. 26 DSGVO - an LinkedIn weiter.

rail freight containertransport bahntransport